Headerbild
Das zur Insel Gruppe gehörende Stadtspital Tiefenau mit seinen rund 600 Mitarbeitenden hält rund um die Uhr ein breites medizinisches und chirurgisches Angebot bereit.

Studierende/Studierender BSc in Pflege
(Zusatzmodul B)

Spital Tiefenau
80 – 100 % | in Bern
Eintritt n.V.
befristet für 2 bis 10 Monate (Aufteilung des ZMB auf Pflegestation, IPS und/oder NF möglich)
Das zur Insel Gruppe gehörende Stadtspital Tiefenau mit seinen rund 600 Mitarbeitenden verfügt über ein breites Angebot. Dazu gehören die Kliniken Medizin, Pneumologie, Kardiologie, Chirurgie mit Schwerpunkt Viszeral, Orthopädie und die Geriatrische Universitätsklinik. Der Leistungsauftrag beinhaltet eine umfassende Grund- und Notfallversorgung rund um die Uhr.

Ihre Herausforderung

  • Im Anschluss an Ihr Bachelor-Studium bieten wir Ihnen die Gelegenheit, die Funktion als Pflegefachperson zu festigen.
  • Professionelle Pflege und Betreuung der Patienten in komplexen Pflegesituationen
  • Ziel und Lösungsorientierte Zusammenarbeit innerhalb des interdisziplinären Behandlungsteams sowie mit den Patienten und ihren Angehörigen
  • Effizientes Patientenaustrittsmanagement
  • Einführung/ Begleitung in die Rolle als Tagesverantwortliche
  • Einführung in die Begleitung von Lernenden Fachpersonen Gesundheit (FaGe), Studierenden HF/FH
  • Kompetenter Umgang mit der elektronischen Patientendokumentation (ipdos)

Ihr Profil

Sie sind interessiert und motiviert, Ihr Bachelor-Studium mit dem Zusatzmodul B in einem oder zwei der nachgenannten Fachbereiche zu vervollständigen:
  • Viszeralchirurgie/Medizin/invasive Kardiologie
  • Innere Medizin/Onkologie
  • Pneumologie
  • Orthopädie
  • Akutgeriatrie und Rehabilitation
  • Notfallstation
  • Intensivstation

Unser Angebot

Im Anschluss an Ihr Bachelor-Studium erhalten Sie die Gelegenheit, im Rahmen eines Praktikums Ihre Rolle als Bachelor-Pflegende/-Pflegender zu festigen. Wir bieten Ihnen ein offenes, wertschätzendes Arbeitsklima in einem engagierten und kollegialen Team und eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsumfeld. Unser Angebot basiert auf den Empfehlungen der Berner Fachhochschule und umfasst 90 % Tätigkeiten in der Pflegepraxis und 10 % für strukturiertes Lernen und Lehren. Mögliche Inhalte des strukturierten Lernens sind:
  • Mithilfe bei Qualitätsmessungen
  • Transfer-Coaching darunter auch mit Einbezug von relevanten Themen der Pflegeforschung und Literaturrecherche
  • Einblick in verschiedene Arbeitsfelder (Pflegeexpertentätigkeit)
  • Selbststudiumstage und explizite Durchführung des Clinical Assessment
Zwischen dem Abschluss des Studiums und dem Beginn des Zusatzmodul B dürfen nicht mehr als 3 Monate liegen.

Kontakt

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Pamela Lanz, Berufsbildungsverantwortliche Tiefenau
Telefon +41 31 308 83 08

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich online.

Die Insel Gruppe

Die Insel Gruppe bildet das landesweit grösste medizinische Vollversorgungssystem der Schweiz; von der Spitzenmedizin bis zur Grundversorgung. Wir stellen sicher, dass jede Patientin und jeder Patient bestmöglich betreut und gemäss den neuesten Entwicklungen, Methoden und Möglichkeiten der Medizin am geeigneten Standort behandelt wird.
Gebäude
Spital Tiefenau
Tiefenaustrasse 112
CH-3004 Bern
Schweiz
Das Inselspital bietet als Universitätsspital 36 von 44 ärztlichen Weiterbildungsmöglichkeiten an und ist die wichtigste Weiterbildungs-Institution im Kt. Bern. Die universitären Kliniken und Institute in der Insel Gruppe sind als Ausbildungsbetriebe der höchsten Klassifikation "A" eingestuft.
Zudem bietet die Insel Gruppe die praktische Aus- und Weiterbildung für alle Gesundheitsberufe, bis hin zur spezialisierten Pflege an und besitzt eine breite Palette an Berufslehren für momentan 300 Lernende.
Auf die individuelle Entwicklung unserer Mitarbeitenden legen wir grossen Wert.
Laufbahnmöglichkeiten und entsprechende Modelle sind transparent; Weiterbildungen werden grosszügig unterstützt.
Auf die Gleichstellung und somit die Förderung von Frauen legen wir ein spezielles Augenmerk. Laufbahn- und Karrieremodelle sind so ausgelegt, dass Teilzeitarbeit und Familie kein Hindernis darstellen, um bei uns Verantwortung zu übernehmen.
Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitarbeit oder Arbeitsplatzteilung. Den Bedürfnissen unserer Mitarbeitenden kommen wir – soweit Funktion und Spitalbetrieb es zulassen – gerne entgegen. Dies trifft auch auf unsere Mitarbeitenden in Kaderfunktionen zu.
An verschiedenen Standorten bieten wir insgesamt 115 Betreuungsplätze für rund 180 Kinder bis ins Vorschulalter an. Auf dem Areal des Inselspitals gibt es zudem eine Gruppe für Neugeborene ab dem vierten Monat sowie einen eigenen Kindergarten.
Als familienfreundliche Arbeitgeberin kennt die Insel Gruppe grosszügige Regelungen in Bezug auf unbezahlte Urlaube, bezahlte Kurzurlaube sowie Elternurlaube bei der Geburt eigener Kinder oder bei einer Adoption. Auch Väter erhalten zehn Arbeitstage bezahlter Vaterschaftsurlaub. Zusätzliche Ferientage als Treueprämie werden schon ab fünf Dienstjahren gewährt.
Die Region Bern besitzt eine ausgesprochene Zentrumsfunktion in der Schweiz. Die hervorragende Infrastruktur, die schnelle Erreichbarkeit aller grossen Schweizer Städte, die Nähe von urbanen und ländlichen Gebieten sowie die Vielfalt an fantastischen Erholungsgebieten machen Bern und die Umgebung zu einer Region mit ausgesprochen hoher Lebensqualität.
Die von uns angebotenen Sozialleistungen liegen weit über dem branchenüblichen Durchschnitt. Insbesondere bezüglich Mutterschutz, Lohnfortzahlung bei Krankheit und Unfall, 100-prozentiger Übernahme der Krankentaggeldprämien oder Kollektivkrankenversicherungen sind unsere Leistungen aussergewöhnlich.
Mit viel Menschlichkeit und Respekt füreinander erbringen wir medizinische Spitzenleistungen. Durch die gelebte Vielfalt innerhalb der Insel Gruppe bewahren wir uns als Grossbetrieb eine einmalig familiäre Atmosphäre.
Auf eine gut vorbereitete und sorgfältige Einführung unserer neuen Mitarbeitenden legen wir grossen Wert. Im Rahmen einer monatlichen Begrüssungsveranstaltung informieren wir Sie ausführlich über Ihre neue Arbeitgeberin. Hinzu kommen zugeschnittene Einführungsprogramme in den Kliniken, Instituten und Direktionen.
Jeder Standort der Insel Gruppe besitzt ein oder mehrere Personalrestaurants. Unsere Mitarbeitenden schätzen die Qualität, Vielfalt und Kreativität unserer gastronomischen Angebote, welche schon wiederholt renommierte Gastronomie-Preise gewonnen haben.
Innovationen in Medizin und Forschung sind nur möglich, wenn wir uns stetig weiterentwickeln. Die rasante medizinische Entwicklung bringt ausserordentliche Veränderungsprozesse mit sich – aber auch individuelle Entwicklungsperspektiven für Sie.
Menschlichkeit

Menschlichkeit

Wir stellen Respekt und Wertschätzung des Individuums ins Zentrum unseres Tuns.

Kompetenz

Kompetenz

Wir vertrauen auf unsere Fähigkeiten und teilen unser Wissen zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten.

Qualität

Qualität

Wir handeln nach höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Innovation

Innovation

Wir suchen neue Wege und fördern Forschung und Innovation.

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Wir begegnen einander respektvoll, pflegen eine professionelle Zusammenarbeit, fördern Interdisziplinarität und gehen wertschätzend miteinander um.

Integrität

Integrität

Wir setzen uns für unsere Werte ein, dabei leiten uns Aufrichtigkeit, Transparenz und Zuverlässigkeit.

Facts

Facts & Figures

  • 6 Standorte im Kanton Bern
  • Über 10'000 Mitarbeitende aus rund 80 Nationen
  • Über 300 Lernende in 16 Berufsrichtungen
  • 15'185 Praktikums- und Ausbildungswochen (Tertiärstufe, medizinische und andere Berufe)
  • Rund 500'000 Patientinnen und Patienten, davon über 60'750 stationär
  • 1. Rang: Das Inselspital führt die Schweizer Universitätsspitäler hinsichtlich der Patientenzufriedenheit an.
Facts & Figures
Universitätsspital (hoch spezialisierte Versorgung, alle Fachdisziplinen) Universitätsspital (hoch spezialisierte Versorgung, alle Fachdisziplinen)
Stadtspital Tiefenau (umfassende Grundversorgung und erweiterte Versorgung) Stadtspital Tiefenau (umfassende Grundversorgung und erweiterte Versorgung)
Landspitäler (wohnortsnahe Grundversorgung) Landspitäler (wohnortsnahe Grundversorgung)
Award
Award